HSEEttlingen





HARMONIKA-SPIELRING ETTLINGEN e.V.

2019 Weihnachtsfeier

Kasino Ettlingen

Der Harmonika-Spielring Ettlingen e.V. hatte am 15.12.2019 (3. Adventsonntag) im Kasino der ehemaligen Rheinlandkaserne seine Weihnachtsfeier.

Eröffnet wurde der festliche Adventsnachmittag mit „Bounce Medley 2“ gespielt von der „Akkordeongruppe-Steinbrenner“ unter der Leitung von Bernd Steinbrenner, die den ersten Teil der Weihnachtsfeier musikalisch umrahmten.

Vorsitzender - Bernhard Link - begrüßte die zahlreichen Gäste. Einen ganz besonderen Willkommensgruß galt: Den Ehrenmitgliedern Andrea Duscheck, Sabine Zorn und Monika Link sowie Klaus Röper, Franz Melischko, Berno Reiser, Bernhard Kast und Josef Stütz jeweils mit Gattin. Begrüßen konnte - Bernhard Link - auch Bernd Steinbrenner und seine Frau Margret sowie den Präsidenten des DHV-Landesverband Baden-Württemberg und Bezirksvorsitzender des Deutschen Harmonika-Verbandes - Bezirk Mittelbaden - Manfred Kappler mit seiner Frau Angelika.

Im ersten Teil der Weihnachtsfeier wurden zwischen den Musikstücken die DHV- und HSE Ehrungen durchgeführt.
Manfred Kappler ehrte für 10-jähriges musikalisches Engagement Christina Fliegauf mit der DHV-Nadel in Silber mit Urkunde, Marion Roth für 40-jähriges musikalisches Engagement mit der DHV-Verdienstnadel in Silber mit Urkunde sowie Bernd Steinbrenner für 20-jährige Dirigententätigkeit mit der Dirigentennadel Gold mit Urkunde.
Bernhard Link konnte Markus Link für 25-jährige Vereinszugehörigkeit mit einer Urkunde und der silbernen Vereinsnadel sowie Marion Roth für 40-jährige Vereinszugehörigkeit mit einer Urkunde und der goldenen Vereinsnadel ehren.


v.l. Manfred Kappler, Christina Fliegauf, Bernd Steinbrenner, Markus Link, Marion Roth, Bernhard Link

Den zweiten Teil der Weihnachtsfeier eröffnete das 1. Orchester des HSE, unter der Leitung von Bernd Steinbrenner, mit dem Musikstück „Ameno“. Zwischen den Musikstücken spielte Luise Kimmig auf dem Akkordeon „In der Weihnachtsbäckerei“ und mit ihrer Schwester Berenike auf der Gitarre zusammen „Leise rieselt der Schnee“. Mit einem begeisterten Applaus wurden sie von den Gästen belohnt.

Nach weiteren weihnachtlichen Musikstücken und gemeinsam gesungener Weihnachtslieder überraschte Bernhard Link die Spielerinnen und Spieler vom 1. Orchester und der Akkordeongruppe Steinbrenner, die Unterrichtsteilnehmer, die Gesamtvorstandschaft sowie Bernd und Margret Steinbrenner mit einem Präsent.

Bernhard und Monika Link bekamen ebenfalls von der Akkordeon-Gruppe Steinbrenner sowie der Gesamtvorstandschaft ein Geschenk überreicht.

Vor dem letzten Musikstück bedankte sich Bernhard Link bei den fleißigen Helfern am Getränke- und Kaffeestand mit einem kleinen Präsent.

Einen Dank ging auch an alle Mitglieder, Freunde und Bekannte für ihr Kommen und wünschte ihnen und ihren Familien gesegnete Festtage, ein friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Start ins Neue Jahr 2020.

Monika Link brachte die Gäste mit der Weihnachtsgeschichte „Weihnachtsessen kommunikativ“ zum Nachdenken.

Mit dem Stück „Nehmt Abschied Brüder“ beendete Luise Kimmig mit dem 1. Orchester die Weihnachtsfeier an diesem Adventssonntag.

hoch