HSEEttlingen





HARMONIKA-SPIELRING ETTLINGEN e.V.

2012 Weihnachtsfeier

Kasino Ettlingen

Am 16.12.2012 fand die Weihnachtsfeier des HSE im Kasino der Rheinlandkaserne statt.

Das 1. Orchester eröffnete mit "Musik liegt in der Luft" unter der Leitung von Bernd Steinbrenner den Adventsnachmittag und Bernhard Link - 1. Vorsitzender - begrüßte alle Anwesenden aufs Herzlichste. Einen besonderen Willkommensgruß ging an den Ehrenvorsitzenden Fritz Wandres, die Ehrenmitglieder Hubert Geyer, Klaus Röper, Berno Reiser, Bernhard Kast jeweils mit Gattin, Monika Link sowie an Margret Steinbrenner, die Gattin des Dirigenten und an Thomas Gerstner Stellvertretender Bezirksvorsitzender für den Deutschen Harmonika-Verband - Bezirk Mittelbaden -.

Nach den Stücken "Don Pedro" und "Bounce Medley 4" standen die Vereinsehrungen an.
Bernhard Link konnte Petra und Hans-Joachim Fliegauf sowie Sabine Kube für 25-jährige aktive Mitgliedschaft und Silke Unser für 25-jährige aktive/passive Mitgliedschaft mit einer Urkunde und der silbernen Vereinsnadel ehren.


v.l. Hans-Joachim Fliegauf, Petra Fliegauf, Silke Unser, Sabine Kube, Bernhard Link

Anschließend wurden Klaus Röper und Jürgen Weinstein für 50-jährige aktive/passive Mitgliedschaft und Hubert Geyer für 60-jährige Mitgliedschaft (davon über 30 Jahre im Ehrenamt tätig) jeweils mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet.


v.l. Bernhard Link, Hubert Geyer, Klaus Röper, Jürgen Weinstein

Danach ging es mit den Stücken "Song for Guy", "Over the rainbow" und "From a distance" im Programm weiter. Dazwischen wurde Monika Link von Thomas Gerstner mit dem DHV - Jugendleiter Pin in Gold - für 10-jähriges Engagement mit der Jugend geehrt.


v.l. Horst Häffner, Thomas Gerstner, Monika Link, Bernhard Link

Nach einer kleinen Umbaupause wurde der weihnachtliche Teil dieses Nachmittags mit der "Petersburger Schlittenfahrt" von der Akkordeongruppe Steinbrenner eingeleitet. Danach folgten die Stücke "Kirchensonate", "Macht hoch die Tür" (gemeinsames Lied), "Frosty the Snowman" und "Einzug Nikolaus". In der Zwischenzeit hat auch der Nikolaus zu uns gefunden und teilte seine Beobachtungen des vergangenen Jahres den Gästen mit.


 

Anschließend bekamen alle Spielerinnen und Spieler im Unterricht, das 1. Orchester, die Verwaltung sowie die Akkordeongruppe Steinbrenner ein Geschenk. Der Ausbilder und Dirigent Bernd Steinbrenner sowie seine Frau Margret wurden ebenso mit einem Präsent überrascht.
Auf die Frage vom Nikolaus, ob jemand etwas vortragen möchte, meldeten sich Nicole Borgmann, Elias Hufnagel, Yekta Baysan und Berno Reiser, sie spielten jeweils ein Musikstück. Herr Erwin Hess hat eine Geschichte "Was man von Weihnachten alles erwarten kann" vorgetragen.



Mit den Weihnachtsliedern "Winter in Canada", "Hört der Engel helle Lieder" gemeinsames Lied, und "Swing low" ging es im Programm weiter.
Monika Link las die Weihnachtsgeschichte "Vom Engel, der aus allen Wolken fiel" den Gästen vor

Vor dem letzten Programmpunkt "Präludium in C-Dur" bedankte sich Bernhard Link bei dem 1. Orchester, der Gesamtvorstandschaft sowie bei allen Helferinnen und Helfern für die geleistete Arbeit das ganze Jahr über. Einen ganz besonderen Dank sprach er den Damen am heutigen Kuchenstand aus und überreichte ihnen einen Weihnachtsstern. Nur durch diese tatkräftige Unterstützung kann der Verein bestehen.
Ebenfalls bedankte er sich bei allen Gästen im Saal für ihr Kommen und wünschte eine geruhsame und friedvolle Weihnachtszeit und einen guten Start für das Jahr 2013.

hoch