HSEEttlingen





HARMONIKA-SPIELRING ETTLINGEN e.V.

2009 Jubiläumsfest

Am 20. / 21.06.2009 fand das 75-jährige Jubiläumsfest des HSE in der Entenseehalle in Ettlingen-West statt.

Am Samstagnachmittag eröffnete das 1. Orchester des HSE unter der Leitung von Bernd Steinbrenner das Jubiläumsfest.
Zwischen den musikalischen Darbietungen fand der Fassanstich statt, den freundlicherweise Frau Christa Stauch (Gemeinderätin der CDU) übernommen hat.

Fassanstich
Nach dem 1. Orchester des HSE begeisterte der Jazzchor unter der Leitung ihres Chorleiters Wolfgang Klockewitz mit ihrem Jazzgesang das Publikum. Danach nahm das Akkordeon-Orchester der Musikschule Gaggenau unter der Leitung von Hans Bogner auf der Bühne Platz und stellte sein umfangreiches Repertoire in vielfältiger Weise vor.


... "Super-Highlights" am Samstag Abend ...

Die Akkordeongruppe Steinbrenner setzte den musikalischen Schlusspunkt. Das Resümee dieses Abends, wer nicht dabei war, hat "echt" etwas verpasst.


Den Jubiläumssonntag eröffnete der Singkreis Ettlingen. Danach ging es im Tagesprogramm mit folgenden Vereinen weiter: Akkordeon-Orchester Bernbach e.V., Akkordeonspielring Durmersheim e.V., Gesangverein Freundschaft ETTLINGEN e.V., Handharmonikavereinigung 1936 Muggensturm e.V., Harmonikaverein Unzhurst 1935 e.V., Harmonika-Club Bruchhausen e.V. und der Handharmonikaclub Edelweiß e.V. 1937 Elchesheim-Illingen, der mit dem Badnerlied den krönenden Abschluss dieses Sonntag setzte.




Berno Reiser führte an beiden Tagen durch das Programm und bedankte sich im Namen des HSE bei den Vereinen, dass sie der Einladung zum 75-jährigen Jubiläum gefolgt sind.

Der Harmonika-Spielring ETTLINGEN e.V. bedankt sich bei allen Spielerinnen und Spieler des 1. Orchester für den Einsatz im Jubiläumsjahr, den aktiven Vereinen, den Besuchern, den fleißigen Kuchenbäckern sowie dem Küchenpersonal für den unermüdlichen Einsatz an diesen beiden Tagen, denn ohne die Mithilfe der vielen Helfer könnte so ein Jubiläumsfest nicht stattfinden. Herzlichen Dank.





Für die Jubiläums-Festschrift ist von Schriftführerin Monika Link eine Chronik über den Verein erstellt worden,
welche hier einzusehen ist - viel Spaß beim Durchforsten!

hoch