HSEEttlingen





HARMONIKA-SPIELRING ETTLINGEN e.V.

2003 Weihnachtsfeier

Am 3. Adventsonntag fand die traditionelle Weihnachtsfeier des HSE in der Stadthalle Ettlingen statt. Das 1. + 2. Orchester eröffnete gemeinsam unter der Leitung von Peter Wucknitz das weihnachtliche Programm. Die Winterreise begann musikalisch im Weissen Winterwald, danach kamen die Lustige Schlittenfahrt und vorweihnachtliche Lieder in Form einer kleinen Fantasie. Bernhard Link, 1. Vorsitzender, begrüßte alle Mitglieder, Freunde und Bekannte des Vereins. Einen ganz besonderen Willkommensgruß galt: Dem Ehrenvorsitzenden Fritz Wandres mit Gattin, den Ehrenmitgliedern Josef Link, Hubert Geyer mit Gattin, Klaus Röper mit Gattin und allen zu ehrenden Mitgliedern sowie dem Stadtrat Hans-Peter Kast mit Gattin, dem Leiter des Deutsch-Französischen Stammtisches Gilles Joyon mit Gattin und Frau Hey von der Kolpingfamilie Ettlingen. Die Weihnachtsgeschichte Was war das für ein Fest vorgetragen von Monika Link versetze den einen oder anderen Besucher in Nachdenklichkeit. St. Nikolaus hatte wie immer alles von oben betrachtet und es gab Tadel sowie auch viel Lob. So konnte er auch den beiden Siegern vom Tischtennis-Turnier ihre Vereinspokale überreichen. Den 2. Platz erreichte Michaela Pfeifer und den 1. Platz erreichte Alexander Häffner. Danach verteilte er kleine Geschenke an alle Spielerinnen und Spieler. Die Ausbilderinnen Brigitte Wucknitz und Melanie Röper sowie der Ausbildungsleiter und Dirigent Peter Wucknitz wurden mit einem Präsent überrascht.
Mit dem gemeinsamen Lied Herbei o ihr Gläubigen verabschiedete sich St. Nikolaus und nach einer kleinen Umbauphase ging es mit dem 1. Orchester weiter. Auf dem Programm stand La Storia, Misteriosa Venezia, Music, Comedian Harmonists in Concert, Miss Marple's Theme und One Moment in Time. Die Zugabe Can you feel the love tonight wurde durch die Gesangbegleitung von Berno Reiser noch romantischer.

Dazwischen fanden Vereinsehrungen und eine Verbandsehrung statt. Bernhard Link konnte für 25-jährige Vereinszugehörigkeit Erwin Hess, Edwin Heiser, Andreas Priester, Roger Ruf und Josef Stütz mit einer Urkunde und der Silbernen Vereinsnadel sowie für 40-jährige Vereinszugehörigkeit Christel Herrmann, Irmgard Wandres, Roland Kölper und Hans-Jürgen Wolf mit einer Urkunde und der Goldenen Vereinsnadel ehren. Bernhard Link überreichte im Auftrag vom Bezirksvorsitzenden Manfred Kappler die Ehrung des Deutschen Harmonika Verbandes - Bezirk Mittelbanden - für 15-jähriges musikalisches Engagement an Sabrina Günter mit einer Urkunde und der Silbernen Verbandsnadel.

.
Den Schlusspunkt dieser Weihnachtsfeier setze der ECV mit seinem Sketch Diner for One dargeboten von der Präsidentin Kerstin Frank und dem Elferratmitglied Matthias Wiehe.

Am Ende des Programms bedankte sich Bernhard Link recht herzlich bei der Gesamtvorstandschaft, den beiden Orchestern sowie der Jugend, den Ausbildern und den Jugendleitern, die bei den Vereinsaktivitäten mitgewirkt haben.

hoch