HSEEttlingen





HARMONIKA-SPIELRING ETTLINGEN e.V.

2001 Ausflug

an den Bodensee

Beim Ausflug des 1. Orchesters des HSE ging es am 30.06./01.07.2001 in Richtung Bodensee. Der erste kulturelle Höhepunkt war das Bierkrugmuseum in Bad Schussenried, gleich darauf wurde die Barockbasilika in Weingarten besichtigt. Nach kurzer Fahrt erreichte der HSE-Bus zur Kaffeezeit Friedrichshafen, wo die Möglichkeit bestand, das Zeppelinmuseum zu bestaunen. Natürlich blieb auch noch genügend Zeit, ein Eis auf der Seepromenade zu genießen. Weiter ging es nach Tettnang, wo im Hotel Rosengarten die Zimmer bezogen wurden und das gemeinsame Abendessen eingenommen wurde. Anschließend ließen es sich die meisten nicht nehmen die romantische Altstadt mit dem neuen Schloss von Tettnang zu besichtigen. Gemütlich und spaßig klang der Tag aus. Am Sonntag Morgen fuhr man frühzeitig nach Friedrichshafen, wo das 1. Orchester am See, in der Musikmuschel ein Konzert zum Besten gab. Hier konnte wieder mal bewiesen werden, dass Akkordeonmusik nicht nur volkstümlich angehaucht sein muss, sondern durchaus sehr modern klingen kann. Nach dem zweieinhalbstündigen Konzert reis-te die Gruppe am Bodenseeufer nach Meersburg, um mit der Fähre nach Konstanz zu übersetzen. Blumeninsel Mainau - bei diesem letzten Programmpunkt des Wochenendes konnte nach Lust und Laune die Schönheit dieser Insel bewundert werden. Sei es die fantastische Aussicht auf den See, das Schmetterlingshaus, Palmenhaus oder Rosengarten, die drei Stunden Aufenthalt bis zur Heimreise flogen nur so dahin.

Das 1. Orchester vor seinem Auftritt in der Musikmuschel in Friedrichshafen

hoch